X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Architekturpreises Südtirol 2022

Der Architekturpreis Südtirol möchte jene in Südtirol realisierten Bauwerke prämieren und veröffentlichen, welchen es besonders gut gelungen ist, einen fruchtbaren Dialog zwischen dem Gebauten, seinem Kontext und der sie umgebenden Landschaft herzustellen.
Die Bekanntmachung der Sieger und die Preisverleihung erfolgen in feierlichem Rahmen beim
> FEST DER ARCHITEKTUR <
18. November 2022, im NOI Techpark,
im Schloss Maretsch
Weitere Infos unter www.stiftung.arch.bz.it




 

Projekte

Alle Projekte

Bauen im Altbestand
Zurück

VISION 14

Wohnen

Baujahr

Fertigstellung 2017

Projektnummer

216

Details

Neubau

Architekt/Partner

Studio Comfort_Architecten

Arch. Michael Mumelter

Arch. Marco Micheli


Projekt Mitarbeiter

Arch. Richard Glira

Das fünfgeschossige Wohnhaus „Vision 14“ wurde für die gleichnamige Wohnbaugenossenschaft errichtet und teilt sich in 14 Wohneinheiten, mit Größen von 90m² bis 110m². Der grob verputzte Baukörper besticht durch seinen Kompaktheit die den Energieverlust minimiert, aber gleichzeitig über das Ausbilden von Loggien geschützte Außenbereiche ermöglicht. Abgerundet wird das äußere Erscheinungsbild durch die mit Feinputz ausgeführten Fascien rund um die Gebäudeöffnungen. Diese verleihen der Fassade eine gewisse Dynamik. Die dreispännige bzw. zweispännige Anordnung der Eigentumswohnungen erlaubt ein zentrales Erschließungskonzept, mit einem Treppenhaus aus Sichtbeton, dass sich immer innerhalb der beheizten Gebäudehülle befindet

teamblau