X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Architekturpreises Südtirol 2019!

Der Architekturpreis Südtirol möchte jene in Südtirol realisierten Bauwerke prämieren und veröffentlichen, welche sich durch Idee und konsequente Konstruktion, mittels innovativer oder traditioneller Technologien, auszeichnen. Werke, welchen es gelungen ist, einen befruchtenden Bezug zwischen dem Gebauten, der Landschaft, der Bauherrschaft und der Gesellschaft herzustellen.
Die 24 Projekte der Publikumsbewertung werden hier veröffentlicht. Die Bekanntmachung der Sieger und die Preisverleihung erfolgen in feierlichem Rahmen beim
> FEST DER ARCHITEKTUR <
11. Jänner 2019, im NOI Techpark,
A.- Volta - Str. 13a in Bozen

Weitere Infos unter www.stiftung.arch.bz.it



 

Melix Fassadengestaltung

Bauen für die Arbeitswelt und den Tourismus

Baujahr

Fertigstellung 2015

Projektnummer

191

Details

Umbau

Architekt/Partner

Studio KUP Architekten (Kerschbaumer Pichler & Partner)

Arch. Karl Kerschbaumer

 Hickmann Thomas

-

Der zeitgemäße Apfelanbau erzeugt prägnante Kulturlandschaften, die sich von den traditionellen Anbauformen unterscheiden. Die Apfelbäume stehen in Reih und Glied und legen ein geometrisches Muster über die hügelige Landschaft. Die einzelnen Parzellen brechen durch Richtungswechsel die strenge Struktur. Die Bäume werden von Schutznetzen überspannt. Die Form der Netze ist zugleich weich und kantig. Die Landschaft wird von einem Spiel von Licht und Schatten überzogen. Die dunklen Gewebe schillern in wechselnden Farben und unterschiedlichen Transparenzen, abhängig vom Wetter, der Sonne, dem Regen, Tau, Raureif und dem Blickwinkel. Sie verwischen die Konturen.

teamblau