X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Architekturpreises Südtirol 2019!

Der Architekturpreis Südtirol möchte jene in Südtirol realisierten Bauwerke prämieren und veröffentlichen, welche sich durch Idee und konsequente Konstruktion, mittels innovativer oder traditioneller Technologien, auszeichnen. Werke, welchen es gelungen ist, einen befruchtenden Bezug zwischen dem Gebauten, der Landschaft, der Bauherrschaft und der Gesellschaft herzustellen.
Die 24 Projekte der Publikumsbewertung werden hier veröffentlicht. Die Bekanntmachung der Sieger und die Preisverleihung erfolgen in feierlichem Rahmen beim
> FEST DER ARCHITEKTUR <
11. Jänner 2019, im NOI Techpark,
A.- Volta - Str. 13a in Bozen

Weitere Infos unter www.stiftung.arch.bz.it



 

Hotel Tratterhof 2017

Innenraumgestaltung

Bauen für die Arbeitswelt und den Tourismus

Baujahr

Fertigstellung 2017

Projektnummer

165

Details

Neubau

Architekt/Partner

Studio Piller Scartezzini Architekten

Arch. Florian Scartezzini

Arch. Hans Wolfgang Piller

Arch.. PILLER HANS WOLFGANG

 Hickmann Thomas


Projekt Mitarbeiter

Arch. Julia Überbacher
Arch. Mattia Arcaro
Arch. Clemens Kubicek
Arch. Valentina Bonato
Arch. Thomas Huck

Nach einer großzügigen Erweiterung bietet das Hotel „Tratterhof“ 4 Superior zusätzlich 23 neue Zimmer an. Entsprechende Speisesäle und Aufenthaltsräume sowie eine weitläufige Wellness-Anlage runden das Angebot ab. Beim Neubau wurde auf eine einladende, zeitgemäße und architektonisch anspruchsvolle Gestaltung Wert gelegt, die die landschaftlichen Gegebenheiten und den Bezug zur Örtlichkeit in Form einer Terrassenbebauung berücksichtigt. Die Verwendung heimischer Materialien wie Pfunderer Silberquarzit für die Natursteinmauern und Lärchenholz für Balkone und Außenverkleidungen stand dabei im Vordergrund. Auch im Innenbereich wurde vermehrt das Material Holz eingesetzt.

teamblau