X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Architekturpreises Südtirol 2019!

Der Architekturpreis Südtirol möchte jene in Südtirol realisierten Bauwerke prämieren und veröffentlichen, welche sich durch Idee und konsequente Konstruktion, mittels innovativer oder traditioneller Technologien, auszeichnen. Werke, welchen es gelungen ist, einen befruchtenden Bezug zwischen dem Gebauten, der Landschaft, der Bauherrschaft und der Gesellschaft herzustellen.
Die 24 Projekte der Publikumsbewertung werden hier veröffentlicht. Die Bekanntmachung der Sieger und die Preisverleihung erfolgen in feierlichem Rahmen beim
> FEST DER ARCHITEKTUR <
11. Jänner 2019, im NOI Techpark,
A.- Volta - Str. 13a in Bozen

Weitere Infos unter www.stiftung.arch.bz.it



 

Feuerwehrhalle und Musikprobelokal Schabs

Öffentlicher Bau

Öffentlicher Raum und Infrastrukturen

Baujahr

Fertigstellung 2017

Projektnummer

270

Details

Neubau

Architekt/Partner

Studio en.ar[tec]

Arch. Andreas Vallazza

Eine nachhaltige Gestaltung des Gebäudes, die optimale Nutzung der Räumlichkeiten und eine kostengünstige Bauweise stellten die wichtigsten Kernpunkte für das Projekt dar. Es wurde versucht Synergien beider Vereine bei der Nutzung zu berücksichtigen. Der eingeschossige Bau wurde komplett aus Betonfertigteilen verwirklicht und konnte somit zeitsparend umgesetzt werden. Das Gebäude wird geprägt durch die vorgesetzte Wand aus braunem Waschbeton. Diese wird unterbrochen von einem kleinen Innenhof, welcher der Belichtung der Räume dient und von einem stilisierten Schlauchturm überragt wird. Dieser dient der Aufnahme der Funktechnik und als prägendes architektonisches Element. Die Funktionen im Gebäude sind klar und strukturiert angeordnet. Die Erschließungsflächen sind sehr effizient eingesetzt und die Funktionsflächen den Bedürfnissen und Anforderungen entsprechend geplant worden. Durch den flache Bauweise konnten auf der Decke fast 30 öffentliche Parkplätze geschaffen werden.

teamblau