X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Architekturpreises Südtirol 2019!

Der Architekturpreis Südtirol möchte jene in Südtirol realisierten Bauwerke prämieren und veröffentlichen, welche sich durch Idee und konsequente Konstruktion, mittels innovativer oder traditioneller Technologien, auszeichnen. Werke, welchen es gelungen ist, einen befruchtenden Bezug zwischen dem Gebauten, der Landschaft, der Bauherrschaft und der Gesellschaft herzustellen.
Die 24 Projekte der Publikumsbewertung werden hier veröffentlicht. Die Bekanntmachung der Sieger und die Preisverleihung erfolgen in feierlichem Rahmen beim
> FEST DER ARCHITEKTUR <
11. Jänner 2019, im NOI Techpark,
A.- Volta - Str. 13a in Bozen

Weitere Infos unter www.stiftung.arch.bz.it



 

eingebettet / köfererhof

Wohnen

Baujahr

Fertigstellung 2015

Projektnummer

293

Details

Neubau

345 m²

Architekt/Partner

Studio bergmeisterwolf

Arch. Michaela Wolf

Arch. Gerd Bergmeister


Projekt Mitarbeiter

marina gousia

das neue wohnhaus entsteht unmittelbar neben dem elterlichen bauernhaus, auf dem hügel oberhalb des klosters neustift. ein gebäude, das in seinem ursprung mit der landschaft verwurzelt ist und nach oben wachsend teil der reblandschaft wird. ein langgezogener körper, der sich im geländeverlauf zu einer hofsituation ausweitet. das gebäude wird teil der rebhänge, der landschaft. es entsteht eine neue mitte, ein offener, aber intimer bereich, ein innenhof, um den sich der monolith schmiegt. außen der rohe gewaschene beton, innen ein holzbau in sich stehend, der zugleich die konstruktive und statische funktion als dachträger übernimmt. ein weiterführen, ein sich öffnen, ein herauswachsen. ein spiel mit zwischenräumen, mit höhen und ausblicken.

Auszeichnungen: finest interior award, private the plan award 2016 barbara cappochin, international biennial architecture häuser des jahres

teamblau