X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Architekturpreises Südtirol 2019!

Der Architekturpreis Südtirol möchte jene in Südtirol realisierten Bauwerke prämieren und veröffentlichen, welche sich durch Idee und konsequente Konstruktion, mittels innovativer oder traditioneller Technologien, auszeichnen. Werke, welchen es gelungen ist, einen befruchtenden Bezug zwischen dem Gebauten, der Landschaft, der Bauherrschaft und der Gesellschaft herzustellen.
Die 24 Projekte der Publikumsbewertung werden hier veröffentlicht. Die Bekanntmachung der Sieger und die Preisverleihung erfolgen in feierlichem Rahmen beim
> FEST DER ARCHITEKTUR <
11. Jänner 2019, im NOI Techpark,
A.- Volta - Str. 13a in Bozen

Weitere Infos unter www.stiftung.arch.bz.it



 

Alter Schlachthof Brixen

Bauen im Altbestand

Innenraumgestaltung

Bauen für die Arbeitswelt und den Tourismus

Baujahr

Fertigstellung 2016

Projektnummer

286

Details

Umbau

ca.530m²

Architekt/Partner

Studio IMOYA

Arch. Jörn-hendrik martin Liebich

 Hickmann Thomas


Projekt Mitarbeiter

Paul Schmidt Statik / Brixen

Alter Schlachthof Restaurant Das Gebäude diente bis in die 60iger Jahre hinein noch als Schlachthof der Gemeinde Brixen. Wir erstellten ein Nutzungskonzept in Zusammenarbeit mit dem neuen Nutzer und setzten dieses dann um. Unserer Vorstellung nach sollte das Gebäude in seiner ursprünglichen Form erhalten bleiben. Wir wollten das Gebäude nicht verbauen. So haben wir nur die Hülle restauriert, die Fenster erneuert, es in dem alten Farbton neu angestrichen und die alten Betonziegel wieder auf das Dach gelegt. Der Gebäudekörper samt Innenraum sollte weiterhin so wirken als was er konzipiert wurde. So behielt er seine Identität. Wir planten ein Wohnzimmer für die Stadt und haben dafür, von den Möbeln bis zu den Accessoires, alles geplant und ausgesucht. Alter Schlachthof B & B Das Dachgeschoss des alten Schlachthofs wurde jahrhundertelang vergessen. Eine alte Steinstiege erschloss diesen fast eingefallenen Raum. Unsere Idee war es, diesen Raum über dem Gewölbe neu zu beleben. Wir empfahlen dem Bauherren aus dem Schlachthof ein B&B zu machen - unten Essen oben Schlafen. Die Zimmer sollten wie Boxen in den Raum gestellt wirken. Bewusst war dabei die Entscheidung, es so einfach wie möglich scheinen zu lassen, obwohl jedes Detail gut überlegt wurde.

Auszeichnungen: premio internazionale di architettura e design "Hotel d'autore" 2017

teamblau